hud-inner-circle.png
hud-outer-circle.png
Das bekannte Münchner Brauhaus hat Geschäftsprozesse in der Logistik und Produktion digitalisiert, wodurch IT-Systeme hochverfügbar und sehr leistungsstark sein müssen. Ziel war es, die Verfügbarkeit der IT-Services, das „A und O“ eines reibungslosen Betriebs, zu sichern. Denn fallen bestimmte IT-Ressourcen aus – beispielsweise in der Logistik, wo sehr viel digitalisiert abläuft – kann dies im schlimmsten Fall zum Stillstand der Verladung führen. Hinzu kommt, dass sich die Systeme durch eine hohe Performance auszeichnen müssen. SAP-Anwendungen müssen auch bei Augustiner ein rasantes Datenbankwachstum bewerkstelligen – innerhalb eines Jahres bewegt es sich im dreistelligen Gigabyte-Bereich.
Das Projekt betreuten NetApp, Fujitsu und SCHWARZ Computer Systeme – ein Dreiergespann, auf das sich Augustiner schon zuvor verlassen konnte. Heute beschleunigen und optimieren NetApp-Lösungen die Geschäftsprozesse in Produktion, Logistik und Verwaltung bei Augustiner. Professional Services von Fujitsu garantieren zudem einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse.

„Das Schlüsselwort der Zusammenarbeit mit Fujitsu, NetApp und SCHWARZ Computer Systeme, lautet Vertrauen. Das wird gelebt und nicht enttäuscht. Wir sind wirkliche Partner, die sich respektieren und die anderen als gleichberechtigt und nicht als Kundennummer betrachten.“

Franz Tretter
Leiter Informationstechnik Augustiner-Bräu Wagner KG