hud-inner-circle.png
hud-outer-circle.png

Software-defined & Cloud

Herkömmliche Infrastrukturen können der enormen Datenflut nicht standhalten. Unabhängige Analystenhäuser prognostizieren in diesem Zusammenhang den besonderen Wunsch von Unternehmen, künftig dank modernster IT-Infrastrukturen mehr Flexibilität, Effizienz, fortgeschrittener Automatisierung und dynamischer Skalierung zu gewinnen.
Die Botschaft ist klar – wir sind im Datenzeitalter angekommen und der Bedarf an Speicherinfrastrukturen mit einfacher system- und standortübergreifender Administration (inkl. Cloud), hoher Wirtschaftlichkeit und professioneller Abdeckung aller internen und externen Vorgaben und Richtlinien für Datenschutz und -sicherheit ist enorm.
Fujitsu und NetApp stellen diese Harmonie aus einer Hand sicher.
Das Ergebnis sind orchestrierte, geprüfte und via „plug-and-play“ zügig zu implementierende Infrastrukturen mit PRIMERGY-Server und NetApp-Speichersystemen. Durch den Software-definierten Storage ONTAP Select können die PRIMERGY-Server in flexible und effiziente Storage-Plattformen umgewandelt werden.
Darüber hinaus wollen Unternehmen, dass ihre Daten stets zuverlässig und schnell zur Verfügung stehen. Am besten auch nach einem Stromausfall, System-Crash oder anderen unvorhersehbaren Vorfällen. Regelmäßige Backups erfordern jedoch in der Regel Zeit und Speicherplatz. Die Lösung für dieses Problem lautet Backup to the Cloud, auch Backup as as Service genannt.
Mit AltaVault von NetApp reduzieren Unternehmen ihre Recovery-Kosten signifikant und das bei voller Kompatibilität mit allen führenden Backup- und Archivierungslösungen.
Obwohl AltaVault in unter 30 Minuten eingerichtet ist, bietet es End-to-End-Sicherheit mit Level-1-valdierter Verschlüsselung an.