hud-inner-circle.png
hud-outer-circle.png
Sixt ist in den letzten Jahren international stark gewachsen. Entsprechend musste die Performance der hauseigenen IT gesteigert und für weiteres Wachstum vorbereitet werden.

Die vorherige Silo-Landschaft haben Fujitsu und NetApp durch ein Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Modell ersetzt. Trotz des laufenden Betriebs wurden in kürzester Zeit die Verfügbarkeit und Performance erhöht, das System ist flexibel und skalierbar für künftige Erweiterungen (auch in der Cloud).

„Die Migration konnte nahezu ohne Downtimes durchgeführt werden und verlief dank der guten Zusammenarbeit mit den Technologiepartnern Fujitsu und NetApp absolut reibungslos. Im Hinblick auf unsere Infrastructure-as-a-Service-Strategie sind wir jetzt nicht mehr nur hinsichtlich der Leistung, sondern auch kostentechnisch mit einem Cloud-Anbieter vergleichbar.“

Stefan Kerber
Leiter Datacenter Management, Sixt

Kundenreferenz